Allgmeines zur Römerland Airstyle Flugshow 2011

Am letzten Augustwochenende (27. und 28. August 2011) findet am Flugfeld Spitzerberg unter dem Titel „Römerland Airshow“ die heuer größte Flugveranstaltung Ostösterreichs statt, an der Spitzenstars der heimischen und internationalen Kunstflugszene ihr beeindruckendes Können zum Besten geben. Auf dieser Seite finden Sie nähere Informationen dazu.

Teilnehmer - die Akteure ...

Besucherinformation ...

An- und Abreise ...

Offizieller Folder ...

Pressemitteilung ...

 

 

TEILNEHMER - DIE AKTEURE

Eurofighter der Österreichischen Luftstreitkräfte

Hannes Arch, Österreich, Red Bull AIR RACE Weltmeister, Flugzeug Type EDGE            

Peter Besenyei, Ungarn, Motorkunstflugweltmeister / Red Bull Air-Race Teilnehmer, Flugzeug, Corvus Racer 54

Dietmar Poll, Österreich, Segelkunstflugweltmeister,  Segelkunstflug, Swift 

Team Blanix,  Segelkunstflug, Planik L13, Piloten Kurt Tippl, Martin Strimitzer

Peggy Krainz,  Wing-Walking  OE AWW   Boing Stearman

CZ Flying Bulls Aerobatics Team, Tschechien, Kunstflug 4er Formation

Ing. Radoslava Machova  Formation Leader            Zlin L 5o  
Ing. Miroslav Krejci                                            Zlin L 50  
Jiri Saller                                                         Zlin L 50 
Ing. Jiri Veprek                                                 Zlin L 50

Martin Sonka,  Tschechien, Red Bull Air Race Pilot, Motorkunstflug

Toni Eichhorn, Deutschland, Jet L29 Viper oder Sia Marchetti  S 211

Paar-Flug,  Synchronflug zwischen einem Modell im Vordergrund und Dipl. Ing. Peter Rohn auf Christian Eagle, einem Kunstflugdoppeldecker im Hintergrund

Base Jump,  Extremfallschimspringer, Gernot Schlesinger, Christian Wagner, Marco Waltenspiel, Österreich

The Amazing crazy acrobatic flying team und andere Modellflug-Gruppen aus Österreich

zum Seitenanfang ...

 

 

 

 


BESUCHERINFORMATION

Das Flugfeld Spitzerberg liegt an der Landesstraße L 167 zwischen Bad Deutsch Altenburg und Prellenkirchen, Bezirk Bruck an der Leitha, der Spitzerberg ist ein Teil der Hundsheimer Berge.

Besucher können ab 9.00 Uhr  in den Zuschauerraum gelangen. Das Come & Fly Programm beginnt um 9.00 Uhr.

Rundflüge und Schnupperflüge werden zwischen 9.00  und 14.40 Uhr und ab 17.30 bis Sonnenuntergang mit Antonov 2, dem weltgrößten Doppeldeckerflugzeug, Hubschraubern, Motorflugzeugen und Motorseglern an den beiden Veranstaltungstagen für das Publikum angeboten.

Es können Rundflüge zwischen 9.00  und 11.00 Uhr unter flugschule(at)spitzerberg.at  vorgebucht werden.

Zeitgleich findet das Niederösterreich Familien-Kinderfest am Flugfeld statt.

NÖ Familienpassbesitzer bezahlen für Ihre Kinder keinen Eintritt.

Mit der Eintrittskarte (Band am Arm)zum Preis von  15.- € pro Person und  3.- € für Kinder und 0.- € ab dem 3. Kind  bis 14 Jahren  sehen sie die Air Show.  Bei einem am Veranstaltungsort aufgestellten Kiosk der NÖ Landesausstellung bekommen Sie, nach dem vorweisen des Bandes am Arm, eine Eintrittskarte für alle Ausstellungen der Niederösterreichischen Landesausstellung überreicht. Die Landesausstellung läuft bis 15. November, so können Sie auch die NÖ Landesausstellung mit allen ihren Sehenswürdigkeiten um den Eintrittspreis zur Air Show besuchen.

Das Flugfeld umfasst auch den Spitzerberg, einen 100 Meter hohen 3 Kilometer langen Hügel mit einem Hochplateau. Er ist besonders zum Wandern und Picknick geeignet. So sie nicht unsere bestens vorbereitete Gastronomie genießen,  führt Sie der ausgeschilderte Rotweinwanderweg direkt zum Kellerstraßenfest  der Marktgemeinde Prellenkirchen. Wanderzeit ca. 1 Stunde.

Der Spitzerberg bietet für die Besucher eine natürliche Arena zum beobachten des Flugbetriebes und besonders der Air Show. Er war in früherer Zeit die Startstelle für Segelflugzeuge als sie noch mit einem Gummiseil in die Luft geschleudert wurden.

Wir bitten Sie sich unbedingt an die Anweisungen der Einweiser auf den Parkflächen und auf den Zufahrtswegen zu halten. Nur dann ist eine geordnete Nutzung der vorhandenen Parkflächen und eine reibungslose Zu- und Abfahrt möglich.

Das Kinderfest findet bei der gelben Halle statt. Für Kinder wird neben verschiedenen Spielen die Fotomöglichkeit in einem Segelflugzeug geboten.

zum Seitenanfang ...

 



Größere Kartenansicht

AN- UND ABREISE

Sie sollten so früh als möglich anreisen. Die Zufahrt aus dem Westen, der Spitzerberg liegt ganz im Osten von Österreich.

Von Wien über die A4 und die A6 Richtung Bratislava bei der Ausfahrt Potzneusiedl  von der Autobahn abfahren und den Schildern folgend über die Orte Potzneusiedl, Deutsch Haslau, Prellenkirchen und von dort Richtung Bad Deutsch Altenburg zum Spitzerberg.

Fährt man schon in Bruck/L Ost von der A4 ab, geht es über die Orte Pachfurth, Gerhaus, Rohrau den Schildern folgend zur B9 bei Petronell und Richtung Bad Deutsch Altenburg von hier den Pfeilen folgend zum Spitzerberg.

Fährt man in Fischamend von der A4 ab der B9 folgend Richtung Bratislava, in Bad Deutsch Altenburg rechts abfahren den Pfeilen folgend zum Spitzerberg.

Vom Seewinkel der A4 folgend bis nach Parndorf und von dort über die A6 Richtung Bratislava bis zur nächsten Ausfahrt Potzneusiedl, den Schildern folgend über die Orte Potzneusiedl, Deutsch Haslau, Prellenkirchen und von dort Richtung Bad Deutsch Altenburg zum Spitzerberg.

Von Eisenstadt Richtung Neusiedl, Parndorf, Neudorf bei Parndorf, am Ortsausgang links Richtung Potzneusiedl den Schildern folgend über die Orte  Potzneusiedl, Deutsch Haslau, Prellenkirchen und von dort Richtung Bad Deutsch Altenburg zum Spitzerberg.

Vom Marchfeld über die Donaubrücke bei Hainburg Richtung Wien, nach 300 Metern rechts und gleich wieder links abbiegen und den Schildern folgend zum Spitzerberg.

Von Bratislava über die A6 bis zur Ausfahrt Ausfahrt Potzneusiedl den Schildern folgend über die Orte Potzneusiedl, Deutsch Haslau, Prellenkirchen und von dort Richtung Bad Deutsch Altenburg zum Spitzerberg.

Von Ungarn über die Autobahn A4 bis zur Abzweigung zur A6 nach Bratislava bis zur nächsten Ausfahrt Potzneusiedl,  danach den Schildern folgend über die Orte Potzneusiedl, Deutsch Haslau, Prellenkirchen und von dort Richtung Bad Deutsch Altenburg zum Spitzerberg.

zum Seitenanfang ...